Startseite Antique White House tales Kennedys Vendetta

 


Kennedys Vendetta

Kennedys Vendetta 2 Seiten, Farbe. Softcover., Farbe. Softcover.

€ 13,90


Könnten Sie damit umgehen, wenn der Mörder Ihres besten Freundes bereits nach sechs Jahren Haft begnadigt wird?

John F. Kennedy kann es nicht.

Sein Freund, das war Aldo Moro. Der charismatische Ministerpräsident des Römischen Reiches wurde von der Terrorgruppe "Squadra Rossa" verschleppt und ermordet. Todesschütze war der Anführer der Gruppe; Dario Tiretto. Dieser genießt heute seine Freiheit im Exil in Verdun. Noch.

Denn JFK ist wild entschlossen, Gerechtigkeit herzustellen. Völlig gleichgültig was andere davon halten oder ob er sich damit im Einklang mit internationalem Recht befindet.

Mit der Kraft des endlosen Zorns und der unbewältigten Trauer beschließt JFK, den Mörder in Verdun aufzuspüren und eigenhändig nach Amerikanien zu bringen. Der sonst so souveräne Präsident begibt sich auf einen dunklen Weg ohne Hoffnung. "Kennedys Vendetta" ist eine Geschichte voller Leidenschaft aber auch Humor: Manchmal leise-ironisch, manchmal zynisch.

Jetzt bei Künstlerin bestellen!

 

  • Persönliche Widmung mit Zeichnung auf Wunsch

 

 

 

Die Formel des "Comics ohne Sprechblasen" liegt ganz im Geiste der Steampunk-Kultur, in deren Tradition das Antique White House Universum eingeordnet werden kann. Die zarten, nostalgischen Aquarelle von Diana Kennedy unterstreichen den Retro-Flair.

"Kennedys Vendetta" ist die erste sprechblasenlose Graphic Novel des White House Universums auf Deutsch. In Frankreich wird die Serie unter dem Titel Contes de la Maison Blanche veröffentlicht und wurde 2012 für den Prix ActuSF in der kategorie Uchronie nominiert.